Aug 26

Es geht los! 

23 Uhr und es ist alles gepackt! 1310 km bis Pau in Südfrankreich! Ein zweites Auto fährt mit dem zweiten Teil der Crew um 1 Uhr nach. 

Morgen steht dann das Einchecken und General Briefing an. Dann melden wir uns mit den ersten wichtigen News zurück. 

Alles sieht gut aus für einen Start am Freitag. Der Start wird live übertragen. Eine Linksammlung erstelle ich heute Nacht für euch. 

Glück ab!

#eimersballooning #gb2015 #eimerszenge #worldchampion

  

Aug 24

FAI TESTPOOL

Der FAI Testpool / Dopingkontrolle
Am vorletzten Sonntag fanden sich zeitgleich bei Matthias in Niederdorla und bei Wilhelm in Duisburg jeweils ein „Doping Control Officer“ ein. Sonntagsmorgens um 6 Uhr schellten diese und hatten diverse Testutensilien und Papiere dabei. „Doping Control Officer“ sind in der Regel Vollzugsbeamte oder Polizisten, die diesen Job nebenberuflich ausüben.

Wilhelm und Matthias sind nun Mitglied im FAI Testpool und können jederzeit zu Dopingkontrollen heran gezogen werden.

Kennt man diese Dopingkontrollen eigentlich nur von der Tour de France, den Olympischen Spielen oder der Fußballweltmeisterschaft, wurden die beiden Piloten mit einer ganz neuen Aufgabe betraut. Es galt früh morgens eine Urinprobe abzugeben und auf diversen Papieren Rede und Antwort zu stehen.
Sicherlich ist es zu begrüßen, dass dem Luftsport und somit auch unserem Ballonsport die olympische Anerkennung zu Teile wird, jedoch haben wir bisher noch nichts von den großen olympischen Geldtöpfen abgekommen.

Ob wir am Landeort, wo auch immer uns der Wind hin tragen wird, auch mit einer Dopingkontrolle zu rechnen haben, bleibt abzuwarten.11061212_595266927280567_4983149976867786283_n