Das Wichtigste aus dem Reglement

Ziel des Rennens ist:
a)  das Team zu bestimmen, das die größte Distanz zurücklegt.
b)  den Gasballonsport und die Entwicklung der Ballone durch diesen Leistungsvergleich zu fördern.
c)  die Freundschaft unter den Nationen und den Piloten zu fördern.
   
Definition des Gewinners  
  Sieger ist die Mannschaft welche die weiteste Distanz zum Startort erreicht hat
  (der zurückgelegte Weg wird nicht berücksichtigt und die benötigte Zeit spielt auch keine Rolle).
  Der nationale Aeroclub des Siegers hat das Recht die übernächste Austragung durchzuführen.
  
Teilnahmebedingungen
  Das Rennen ist offen für alle Nationen, welche Mitglied der FAI sind.
  Jede Nation bestimmt 3 Teams bestehend aus Pilot und Co-Pilot.
  Pilot und Co-Pilot müssen die Nationalität des meldenden Landes besitzen oder mindestens 5 Jahre in diesem Land Wohnsitz haben.
  Pilot und Co-Pilot müssen eine gültige Ballonlizenz besitzen.
  Der Pilot muss eine gültge Gasballonlizenz und die Nachterweiterung besitzen, sowie eine Mindesterfahrung von 50 Stunden nachweisen können.
   
Definition des Wettkampfballons
  Der Gasballon ist ein Luftfahrzeug leichter als Luft, ohne jeglichen Antrieb. Sein Auftrieb resultiert alleine durch den Gewichtsunterschied der Umgebungsluft zum Traggas.
  Die maximale Größe beträgt 1050 m³.
  Jeder Ballon muss die Flagge der Nation des Piloten tragen.
  Als Ballast darf nur feiner Sand oder Wasser verwendet werden.